Das Insektenprojekt - FAZ Mattenhof und Stadt Gengenbach

Am 06.05.19 wurde das von der Forstwirtklasse L2-13 zusammen mit der Stadt Gengenbach geplante "Insektenprojekt" in die Tat umgesetzt. 24 Auszubildende veränderten zusammen mit ihren Ausbildern und  Mitarbeitern der Stadt das Gesicht von  fünf Orten in der Stadt...

Hier geht es zum Pressebericht der Klasse...

Berufswettbewerb Forstwirtschaft 2019

Am 16.04.2019 am FBZ Königsbronn.

Hier geht es weiter zur Website...

Gemeinsames Projekt des FAZ Mattenhof mit der Stadt Gengenbach

Die Stadt Gengenbach plant oberhalb des Mattenhofs den nadelholzgeprägten Wald entlang eines Bachlaufes in einen artenreichen, strukturreichen Schluchtwald umzuwandeln.

 

Eine Aufwertung dieser Fläche bedeutet für die Stadt mehr Ökopunkte.

 

Die Planungen für die Umwandlung in einen Schluchtwald werden aktuell von der Forstwirtklasse 14 des dritten Lehrjahrs vollzogen.

Erste Maßnahmen beginnen im Dezember 2018 mit Laubholzerntevorführungen, Pressetermin und Vorstellung der Planungen im Stadtrat durch die Forstwirtazubis.

 

Für 2019 sind Holzerntemaßnahmen, Artenschutzmaßnahmen und das Bauen von Erholungseinrichtungen für Besucher des Schluchtwaldes vorgesehen. 

 

Dezember 2018

11.01.2019

Die Gruppen präsentierten am 6. Dezember 2018 ihre Planungen und Entwürfe zum Schluchtwald vor dem Bürgermeister Thorsten Erny direkt am Schluchtwald nahe des Philisophenwegs. Anwesend waren auch die Lehrer der Überbetrieblichen Ausbildung und der Berufsschule des FAZ. Revierleiter Peter Zink nahm ebenfalls teil, genauso wie die Leiterin des FAZ, Frau Dr. Maria Hehn.

 

Die Planungen der Klasse bezüglich Holzernte, Erhaltung der Artenvielfalt und Erschaffung von Erholungseinrichtungen wurden von den Beteiligten äußerst positiv aufgefasst. Der Bürgermeister zeigte sich nach der Präsentation der Klasse begeistert und bedankte sich bei der Klasse in Form von Verzehrgutscheinen auf dem Gengenbacher Weihnachtsmarkt.